Montag, 25. Februar 2013

Welpenseminar

Am gestrigen Sonntag haben wir die zukünftigen Besitzer unserer G-linge zu einem Nachmittag mit Spiel, Spaß, Kaffee, Kuchen und viel "Input" eingeladen. 
Dieses Welpenseminar veranstalten wir bei wärmerem Wetter immer auf dem Trainingsgelände, so dass jeder zukünftige Welpenbesitzer "seinen" Welpen zur Aufsicht und zu gemeinsamem Spiel in seine Obhut bekommt. Durch die Kälte und Nässe dieser Tage bedingt, haben wir es aber dieses Mal bei uns zu Hause gemacht. Während eines gemütlichen Beisammenseins, zu dem alle mit Kuchen, Keksen, Kartoffelsalat und Frikadellen beigetragen haben, haben wir besprochen, was in den ersten Tagen des Welpen im neuen Heim zu beachten ist, sind Futter-, Impf- und Entwurmungsplan durchgegangen, allgemeine Ernährungsdinge wurden diskutiert, erste Erziehungshilfen gegeben, über die Bewegung des Labrador-Welpen gesprochen und über viele andere Dinge, die von Belang sind. 
Ich hoffe, dass ich eure Fragen beantworten und euch ausreichend Informationen mit auf den Weg geben konnte. Aber für alles, was noch offen ist oder euch einfällt, gibt es ja zum Glück das Telefon. ;)

Hier nun ein paar Fotos vom gestrigen Nachmittag. Ich danke euch allen für euer Kommen, für die leckeren Kuchen und den tollen Kartoffelsalat - und nicht zu vergessen: vielen lieben Dank an "Tonny", der in seinem Mäntelchen im Auto warten musste, bis Frauchen und Herrchen hier fertig waren. Ich hoffe, er hat es gut überstanden und dass ihr alle wieder gut zu Hause angekommen seid!





da hat sich schon eine kleine Harmonie ergeben ... :)






Fünf-Ist-Trümpf !!!











Marita Szillus

Kommentare:

  1. Wir sind gut wieder angekommen, der Tonny war etwas muffelig,
    und musste ganz doll beschmust werden am Abend, sonst war
    alles klar. ( wie so alte Männer eben sind ). War ein sehr schöner
    Tag und wir haben viel gelernt, hoffe ich kann auch alles konsequent
    umsetzten, Du kannst mir aber glauben - ich bemüh mich !!
    Liebe Grüsse Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Auch wir sind wieder gut in Berlin angekommen. Nochmals vielen Dank für den tollen Tag, die viel Informationen und das ganz Drumherum!!! Wir haben es sehr genossen und sind mehr als glücklich so toll auf dem Weg zum Welpenbesitzer begleitet zu werden!!
    Die Fotos sind wirklich schön geworden :-)

    AntwortenLöschen
  3. Matthias und Maike26. Februar 2013 um 14:27

    Wir freuen uns zu lesen, dass ihr alle gut zu Hause angekommen seid - wir hatten gestern ja nicht so ein doofes Wetter zum Fahren wie ihr 5 am vorigen Abend!
    Liebe Marita vielen Dank noch mal für ALLES und dass Du allen mit Rat und Tat zur Seite stehst und uns so gut wie möglich auf das Leben mit Hund vorbereitest. Du machst das sooo prima und man merkt, wie viel Herzblut darin steckt! Also "thumbs up"!!
    Soviel "Input" mussten wir erst mal sacken lassen - nun alles noch mal nachlesen und verfestigen:=D

    LG Maike u. Matthias

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dann seid ihr alle gut wieder angekommen.
      Ja, genau, zum Sacken lassen und Nachlesen sind diese letzten 2 Wochen ja sehr gut geeignet. Wenn der kleine Frechdachs erst mal da ist, hat man ja kaum die richtige Ruhe, um was zu lesen. ;)

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.