Montag, 10. Dezember 2012

5. Woche

Heute ist der 30. Trächtigkeitstag - somit der Tag, an dem die kleinen Früchte im Mutterleib nicht mehr Embryonen sondern Feten oder auch Föten genannt werden. 
Sie werden diese Woche in etwa 20 mm vom Scheitel bis zum Steiß messen.
Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln. Bis zum Ende dieser Woche wird die Ausbildung der Organe abgeschlossen sein. Die Föten sehen dann aus wie richtige Hunde. ;) Kopf und Rumpf werden dann unterscheidbar sein und das Geschlecht wäre auch schon bestimmbar. Auch die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln.
Gegen Ende der Woche wird der Herzschlag der Föten per Stetoskop hörbar sein.
Bei der Mutterhündin schwellen jetzt die Zitzen an und werden auch etwas dunkler.
Lizzy liegt auch schon immer sehr ausgestreckt, sie zieht die Beine nicht mehr so häufig an den Körper heran. Das liegt daran, weil das Gewicht der Föten langsam ansteigt und die Kleinen sich auch drehen.
Bauchumfang: 71 cm
Marita Szillus

Kommentare:

  1. Danke für die vielen Infos :-)
    Kann man die Bewegungen, wenn sich die kleinen Föten drehen, denn schon fühlen?
    Für Lizzy auch weiterhin alles Gute!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, fühlen kann man sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht so wirklich. Ich lege schon immer mal die Hand auf, aber das dauert sicher noch ein bißchen.
      Lizzy enwickelt sich zu einem kleinen Fressmonster - ab heute kriegt sie mittags schon mal eine kleine Zusatzmahlzeit! ;)

      Löschen
  2. danke auch von uns, wir finden es toll, dass wir hier so regelmäßig informiert werden! Es ist super spannend :-) Wir drücken weiterhin die Daumen, dass alles gut geht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne - freut mich, dass die Infos gefallen! :)

      Löschen
  3. Abgestimmt - Favorit: Gentle Touch. :)

    Alles, alles Liebe weiterhin für dich, Lizzy! Lass dich weiterhin so schön verwöhnen und es dir ordentlich schmecken, Süße!

    Knuddler von Milan & Keiko <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Tanja! Der Name gefällt mir auch richtig gut! ;)

      Löschen
  4. Hallo, liebe Lizzy!
    Wenn Du nicht satt wirst, schicken wir sofort ein Care-Paket auf die Reise. Aber wie wir hören, geht es Dir bestens. Wir sind gespannt, wieviel Winzlinge diesmal die Wurfbox füllen. Genug Hilfsammen stehen ja bereit.
    Liebe Grüße senden
    Sabine, Karl-Heinz mit Aron

    AntwortenLöschen
  5. Hihi: Care-Paket! Das ist gut! ;)
    Die könnte echt im Augenblick jede Menge in sich reinstopfen, die Lizzy. Aber sie kriegt auch, was sie braucht - keine Sorge!
    Liebe Grüße nach Magdeburg

    AntwortenLöschen
  6. Finden es schön,dass der Hunger nicht nachlässt, so werden alle satt
    und kräftig. Lizzy wird schon wieder rank und schlank wenn alles
    vorüber ist und ein paar Pfunde mehr tun ihrer Schönheit keinen
    Abbruch ! Infos sind immer wieder interessant, könnte ich mehrmals
    täglich lesen. Grüsse aus Hamburg von den Hennings.

    AntwortenLöschen
  7. Oh mann, dass ist ja alles wahnsinnig spannend!! Super, dass man so viele Infos bekommt, was in wenigen Wochen alles passiert:=) Wünschen Euch und den Mädels weiterhin alles Gute und drücken weiterhin die Daumen, dass alles gut verläuft:=)
    Liebe Grüße aus dem verschneiten Sauerland senden Matthias & Maike

    AntwortenLöschen
  8. Danke für eure netten Kommentare!

    Viele Grüße nach Hamburg und ins Sauerland!!!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.