Mittwoch, 6. März 2013

Impfen, Chippen und Kinderbesuch ...

Heute war unsere Tierärztin da und hat die G-linge untersucht, geimpft und gechippt. Alle kleinen G´s haben diese Prozedur fröhlich über sich ergehen lassen. Alle sind gut drauf, die Herzchen hören sich sehr gut an, Augen, Ohren, Zähne o.k. - vom Impfen und Chippen haben sie überhaupt nichts mitbekommen - die TA-Helferin hat sie sehr schön mit Leckerlies abgelenkt und so war die erste TA-Erfahrung durchweg positiv. :)
Durch die Chippung sind sie nun unverwechselbar!

Gestern hatten wir Kinderbesuch: Jella war mit Mama und Oma aus Hamburg gekommen (zu ihnen gehört unsere Emma - Lizzys Schwester) und später kamen dann Jason und seine Mama. Beide Kinder sind von klein auf Hunde gewöhnt und für die G´s war es eine schöne neue Erfahrung. Im Folgenden findet ihr noch ein paar Bilder und ein Video von Jason´s Besuch bei den G-lingen:






 






Marita Szillus


Kommentare:

  1. Nun sind die Kleinen wohl "erwachsen", vollkommen ausgerüstet
    zum Start in ein anderes Leben. Die Zeit vergeht viel zu schnell !
    Dann noch der Umgang mit Kindern, der ja für beide nicht immer
    einfach ist, was kann jetzt noch passieren. Drückt die Daumen,
    dass das Wetter so schön bleibt, aber leider ist ja wieder Winter
    angesagt, genießt die letzten Tage gemeinsam noch schön und
    macht weiter so tolle Fotos, hier ganz lieben Dank und besonderen
    Gruss an Rudi ! Gruss Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Schön zu hören, dass die Hundekinder ihren 1. TA-Besuch so gut überstanden haben! Und das Video ist zum Totlachen - wie Jason von den 5 Wilden am Zaun verfolgt wird ;-)
    Wir wünschen viel Glück für die morgige Wurfabnahme durch die Zuchtwartin und drücken die Daumen (wenn das überhaupt notwendig ist ;-) )!!!
    Liebe Grüße, Louisa & Moritz

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.