Mittwoch, 13. Februar 2013

Nun aber raus! - In den Schnee!

Seit Montag sind die G-linge jeden Tag ein- bis mehrmals für ein paar Minuten draußen. Montag gegen Mittag war es ja so schön sonnig und da hat Lizzy ihre Fünf-Ist-Trümpf das erste Mal in den Garten geführt. Erst vorsichtig, dann neugierig - haben sie den Garten erkundet.
Hier nun ein paar Bilder vom heutigen Ausflug, bei dem sie schon sehr viel mutiger waren und auch die kleine Hundehütte schon gefunden und erkundet haben.
Übrigens - nicht, dass ihr denkt, die beiden "Black Kids" waren nicht mit draußen! Dochdoch und genauso mutig wie die anderen drei - nur leider sind die Bilder nichts geworden - nur ein schwarzer Klecks auf weißem Schnee. ;) Das ist leider immer sehr schwierig, die schwarzen Hunde gut zu fotografieren - und bei dem grellen Schnee - das ging leider gar nicht!

Whow - ist das kalt unter den Füßen!

Ganz vooorsichtig!

Was meint ihr?

Sollen wir mal auf das Weiße gehen?

Ja, los - ganz vorsichtig ausprobieren!

Schaut mal: es tut mir gar nichts!


Willie schreitet mutig voran!

Wonach riecht das denn hier?

Und dort erst? Was da wohl ist?

Diese süßen kleinen dicken Hintern! ;)


Die Hütte fand Gentle Touch besonders spannend! Immer wieder war sie drinnen. :)

Und abends gab es B.A.R.F.: rohes Putenfleisch vom Feinsten! Es wurde auf kürzestem Wege inhaliert! :)
 Marita Szillus
 


Kommentare:

  1. Oh wie süß die "Kleinen"! Unglaublich, wie groß sie schon wieder geworden sind... und schon so mutig!!
    Mit den tollen Leckereien werden sie bestimmt mal kleine Feinschmecker ;-)
    Liebe Grüße aus Berlin!

    AntwortenLöschen
  2. Die Popos sind zum reinbeißen ! Das ist ja eine mutige Bande, jeden Tag etwas Neues,
    jeder Tag aufregend, die haben ganz schön viel zu verarbeiten. Guten Winterspeck haben
    die 5 Trümpfe ja auf den Rippen, dann macht ihnen die Kälte ja nicht soviel aus. Ganz liebe
    Grüsse an das ganze Rudel. Thomas u. Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Mensch die sind aber echt propper und super goldig. Alle sehen wie immer fit und munter aus - ich bin ja immer wieder begeistert von den kräftigen Ruten und den stämmigen Beinchen!
    Und ich dachte, dass man die Schwarzen besonders gut im Schnee fotografieren kann! Hmm, spricht doch Vieles für gelb:-)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.