Dienstag, 18. Dezember 2012

Tag 38

Nach einem kleinen Rudel-Spaziergang hatte ich heute nachmittag die Möglichkeit, Lizzy bei unserem Tierarzt noch mal schnell auf die Waage zu stellen. 


38. Trächtigkeitstag:
Gewicht: 34,3 kg
Bauchumfang: 75 cm

Ich bin sehr zufrieden! :)

Föten-Größe z.Zt. ca. 5,2 bis 5,4 cm (Scheitel-Steiß-Länge).
 
Marita Szillus


Kommentare:

  1. Anscheinend zeigt Lizzy's großer Hunger ja Erfolge ;) Wie groß und schwer sollten die Kleinen denn noch bis zur Geburt werden?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das geht jetzt erst richtig los - das Hauptwachstum findet im letzten Drittel statt. Labrador-Welpen haben bei der Geburt sicher eine ungefähre Größe zwischen 17 und 20 cm Länge (Scheitel-Steiß). Das Gewicht variiert ziemlich - kann bei gesunden Welpen zwischen 200 und fast 600 g liegen. Das kommt auch drauf an, wie groß der Wurf ist. Lizzys 8 C-linge haben bei der Geburt zwischen 360 und 460 g gewogen, die 4 E-linge (die aber ja im Mutterleib zu Sechst waren) haben zwischen 405 und 472 g gewogen. Bei den kleineren Würfen von Emmi hatten wir auch einige über 500 g schwere Welpen dabei. Ich denke, dass Lizzys Gewicht bis zum Wurftermin noch auf mindestens 38 oder sogar 39 kg ansteigen wird. ;)
      Sie bekommt auch schon ca. 15% mehr Futter als sonst und das wird jetzt weiterhin wöchentlich erhöht.

      Löschen
    2. Danke für die vielen Informationen! Da hat Lizzy ja noch ein ganzes Stück Arbeit vor sich in den nächsten Wochen ;)
      Wir drücken weiterhin kräftig die Daumen!!

      Löschen
  2. Ach die Maus, langsam wird es wohl auch schwerer für sie. Aber
    mehr Futter ist ja immer eine Freude. Hoffen ganz stark, dass es
    nicht zu unangenehm wird mit den ganzen Rackern im Bauch, fand meinen
    Bauch damals auch nicht ganz so toll ! ( vor allem im Liegen )
    Vielen Dank für den Anruf und die Nachricht. Liebe Grüsse Fam. Henning.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marita, nur ein kleiner Kommentar - Deine Lizzy sieht wirklich SUPERSCHÖN aus. Ich hätte sie echt gerne mal in "Natura" gesehen. LG, Frank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Frank, das glaube ich dir - ich weiß doch, wie gerne du Lizzy hast! :) Aber das wäre am Samstag wirklich etwas zu viel Stress für sie gewesen. Ich hoffe aber, ihr habt mal Lust und Zeit, an einem Samstag oder Sonntag die Welpen anschauen zu kommen, wenn sie nachher da sind und ein paar Wochen alt sind - und dann könnt ihr Lizzy ja auch sehen!
      Wie wäre das: ein Sonntag 13.00 Uhr zum Training mit Corny und danach Kaffeetrinken und Welpenknuddeln bei uns zu Hause?
      Ist das ein gutes Angebot?

      Löschen
    2. Super Idee :-) Ich bin dabei! LG Sandra

      Löschen
    3. Da schlage ich sofort ein!!! Super Plan! Lizzy ist natürlich toll, aber ich ich finde auch deine anderen Mädels prima. Ich weiß noch, als wir das erste Mal bei euch waren, hatte es mir vor allem Gina angetan. Überhaupt sind Labradore klasse. LG, Frank

      Löschen
  4. Lizzy, Du wirst so liebevoll umsorgt, dass eigentlich nichts schief gehen kann. Wir drücken die Daumen + fiebern dem 12. Januar entgegen. Für die Welpenpflege stehen schon Emmi, Rose + Gina bereitet. Nur zur Welt bringen musst Du sie allein, aber auch da stehen Helfer bereit.
    Genießt die (welpen)freien Tage, bald könnt Ihr selbst Krippe + den Laufstall aufstellen. Wir freuen uns schon auf die Bilder!

    Alles Gute wünschen Karl-Heinz, Sabine & Aron

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.